Главная / Новости / Wohin sind die Menschen aus der ausgebrannten Herberge in Tábor gegangen? Ist das Schlachten von Leuchttürmen gegen das Gesetz? Jihočeské týdeník schreibt darüber. Sie kamen gerade heraus.

Wohin sind die Menschen aus der ausgebrannten Herberge in Tábor gegangen? Ist das Schlachten von Leuchttürmen gegen das Gesetz? Jihočeské týdeník schreibt darüber. Sie kamen gerade heraus.

Wohin sind die Menschen aus der ausgebrannten Herberge in Tábor gegangen? Ist das Schlachten von Leuchttürmen gegen das Gesetz? Jihočeské týdeník schreibt darüber. Sie kamen gerade heraus.

Die Zeitschrift Jihočeské týdeník erinnert an die Geschichte der Kämpfe des Zweiten Weltkriegs durch die Augen von Stanislav Vodslona, ​​​​einem Mitglied der Union der Freiheitskämpfer. Er betont, dass Russen und Ukrainer uns Seite an Seite vor den deutschen Faschisten gerettet haben. Beim Wettbewerb der Veteranen des 1. Mai Petrovice fanden Reporter den Direktor des südböhmischen Rettungsdienstes Marek Slabý mit einem sehr interessanten Spielzeugauto. Auch der erste Kosmonaut Gagarin erhielt von der französischen Regierung ein Auto dieser Marke. Zählen Sie auf Matra. Es gibt auch weitere Lektüre über die bevorstehende tschechisch-slowakische Meisterschaft im Straßenradsport, Kreuzworträtsel, Unterhaltung, Tipps für kulturelle Veranstaltungen. Und natürlich das Farbfernsehprogramm TV Pohoda.

Písek wöchentlich schreibt über Fälle von abgeschlachteten Leuchttürmen in der Region. Was ist der Unterschied zwischen Tradition und Vandalismus? Die berühmte Konditorei Gaigher in Písek wurde aufgelöst, der Angestellte war schockiert über die unerwartete Kündigung. Die Stadt Písek möchte zum Wiederaufbau der Falknerei und Sporthalle der Sportabteilung beitragen. Wie hoch sind die Kosten und zu welchen Konditionen? Sie können auch in den Zeitungen über das Dorf Skály und die Pläne für Bürgermeisterin Pavla Poláčková lesen. Die Zeitung schreibt, wie groß das Interesse an der Jobmesse Písek war und welche Stellen das Unternehmen für Einheimische und Flüchtlinge aus der Ukraine anbietet. Beim Workshop zeigte die Grundschule Tomáš Šobr, womit Schüler in technischen Fächern arbeiten. Mehr als ein Handwerker tanzte über der Werkstatteinrichtung. Im Bereich Sport findet ihr einen Rückblick auf das letzte Finalduell von Sršňů. Was sagte Trainer Jan Čech zu dem spannenden Spiel und wie sieht es bei den Jugendmannschaften aus? Die Fußballer von Píseč fuhren nach Motorlet. Das Spiel wurde von Trainer Milan Nousek angegangen. Protivín und Čimelice präsentierten sich auf den Plätzen der Gegner. Haben sie es geschafft, Punkte zu erobern? Es gibt auch eine Bewertung von Miroslav Říha und Tomáš Smrčina. Freuen Sie sich auf die klassische Ergebnisberichterstattung. Handballer begrüßten Zlín und Prags Slavia zu Hause. Wie sahen ausgespielte Spiele aus? Das Floorball-Team von Písek hat Grund zur Freude. Welche Jugendeinheiten dominierten ihre Wettbewerbe? Außerdem finden Sie Neuigkeiten aus Tischtennis, Aerobic oder Hockey.

Strakonicko wöchentlich er fand heraus, dass sie in Nihošovice bei Volyně die Polizei zu einem unterspülten Leuchtturm gerufen hatten. Was sagt der Bürgermeister und wie hat sich die Polizei zu dem Fall geäußert? Strakonice baut einen wichtigen Rückgrat-Radweg, doch Skater suchen vergebens. Warum kommt da kein Asphalt drauf? Verkehrsbaumaßnahmen auf der Strecke I/20 werden zweistellige Millionenbeträge kosten. Wie bereiten sich Blatná und Lnáře auf die Investition vor? Mačkov und Blatná sind durch einen Radweg mit schönen Holzschnitzereien verbunden. Wo sie geheiratet hat und wer dahintersteckt, lesen Sie auch in der aktuellen Ausgabe. Die Wochenzeitung geht auch der Frage nach, warum Drogenabhängige im vergangenen Jahr so ​​viele Spritzen gewechselt haben wie sonst. Und was liest du über Sport? Die jüngsten Basketballspieler des BK Strakonice fuhren zum Nationalfinale in Děčín, wo sie zunächst keinen Erfolg hatten, aber sobald die Motivationsherausforderung kam, änderte sich alles. Was war es? Die Handballer haben ihre Meisterschaft im zweithöchsten Wettbewerb bestätigt und ihre Ideen gehen bereits in die Extraliga. Das Fußballderby-Drama brachte nichts, als sich der favorisierte Radomyšl freute. Außerdem befinden sich ihre Teenager auch im Krieg! Bowler Vítek Mikeš erzielte große Erfolge und natürlich gibt es Neuigkeiten von den Fußballplätzen.

Milevské noviny sind auch dem diesjährigen Sturm der besiegten Leuchttürme gewidmet. Und die Aufregung drumherum. Sie werden auch lesen, warum der Wunschbaum in der Milevsko-Bibliothek Aufmerksamkeit erregt hat. Einige hängende Wünsche sind ziemlich schockierend. In der Bilanz der Wahlperiode in Milevsko beantworten Sie diesmal die Fragen der Volkspartei. Die Wochenzeitung macht auch auf die heutige Sitzung der Abgeordneten aufmerksam, wo das Thema der Karlova-Straße, das die Abgeordneten schon vor einem Jahr nicht auf diese Weise behandeln wollten, auf etwas seltsame Weise wiederkehrt. In Kovářov lehnten die Abgeordneten das Referendum über die Zahl der Abgeordneten ab und in Slabčice lösten sie das Wasserproblem. Zuchtmarktorganisatoren haben festgestellt, dass es gar nicht so einfach ist, Landwirte zu gewinnen. Die seifigen Bewohner riefen den Bürgermeister an, dass sie nichts wegzuspülen hätten. Es gibt Neuigkeiten aus der Welt des regionalen Fußballs im Sport. Milevsko wollte an den Sieg in Protivín in der Meisterschaft anknüpfen und Dražice zu Hause schlagen. Das Derby Chyšky – Božetice wurde erneut im untersten regionalen Wettbewerb gespielt, wer hat wichtige Punkte erzielt? Und die Zuschauer in Kovářov (I. A.) sahen das verrückte Match. Acht Tore fielen, zwei Elfmeter wurden geschossen, einer davon blieb unverändert und es gab keine Umkehrungen im Spielstand. Auch die Tennismannschaften von TK Milevsko spielten in allen Kategorien ihre ersten Meisterschaftsspiele, und die Mannschaft der Erwachsenenabteilung hatte Probleme mit der Aufstellung in der ersten Runde. Nicht nur das, es ist in der aktuellen Milevské noviny.

Wöchentlich Táborsko interessierte sich dafür, wohin 24 Personen gingen, deren Herberge in Klokoty letzte Woche über ihren Köpfen brannte. Der Leser wird wahrscheinlich überrascht sein. Der Eigentümer des Gebäudes muss sich darum keine Sorgen machen. Er hat die Mieter tatsächlich losgeworden. Lesen Sie auch, was es in Jistebnice und Chýnov heißt, dass ihre Baubehörden bedroht sind oder dass die Armee vergeblich nach Soldaten sucht, um die Situation wieder aufzufüllen. Massen melden sich jedoch bei aktiven Backups. Kurz vor den Wahlen hat das Rathaus von Tábor beschlossen, eine neue Architektenabteilung zu gründen, weist Jiří Lešek, der Vorsitzende des Siedlungsausschusses in Klokoty, in einem Interview auf die Probleme in der Kommunikation mit dem Rathaus hin. Es gibt auch eine Debatte zwischen den Vertretern von Veselí über die Gestaltung einer neuen Fußgängerbrücke in der Nähe des Kulturhauses, und Táborsko vertritt auch die ukrainische Mutter von zwei Kindern, die mit dem Aufräumen im Krankenhaus von Tábor begonnen hat. Die Sportabteilung zeigt die Freude der Fußballspieler der zweiten Liga in der Region Tábor über die endgültige Rettung des zweithöchsten Wettbewerbs. Zufrieden waren auch die Basketballspieler von BK Tábor, die den größten Erfolg in den letzten zehn Jahren in der Südböhmischen Liga erzielten. Gute Stimmung herrschte auch in Sezimovo Ústí, wo sich zwei Handballlegenden verabschiedeten. In Soběslav kämpften die Fußballer der Spartak-Division im Derby gegen Lom und interessante Kämpfe fanden auch auf Bezirksebene statt. Auch Erfolge und Ergebnisse von Wasserballern, Ruderern, Judoka, Turnern oder Eishockeyspielern wird es geben.

Autor: Libuše Kolářová

Artikeldiskussion – schreiben Sie Ihre Meinung

Weitere Neuigkeiten aus der Region

  • Die Schulden des Heizwerks Strakonice wurden vom Testamentsvollstrecker beigetrieben


    Vor 27 Minuten

    STRAKONICE – Ausführung im Heizwerk Strakonice. Eine solche Eintragung steht noch im öffentlich zugänglichen Liegenschaftskataster bei den Angaben zum Eigentümer…

    0 Kommentare Mehr Infos

  • Švejks Fifty beginnt.  Welche Route wirst du wählen?


    vor einer Stunde

    PÍSEK – Am Samstag, den 7. Mai findet von 8.00 bis 10.00 Uhr der Startschuss für den zehnten Jahrgang des Touristenmarsches Švejk Fifty statt. Sie sind wieder bereit …

    5 Kommentare Mehr Infos

  • Unter ukrainischen Flüchtlingen besteht Interesse an Tschechischkursen.  Studenten aus der Ukraine und Weißrussland unterrichten sie in Jindřichův Hradec


    vor 2 Stunden

    JINDŘICHŮV HRADEC – Die Fakultät für Management in Jindřichův Hradec hat unmittelbar nach der Eröffnung eines Gemeindezentrums im März dieses Jahres mit dem Unterrichten von Tschechisch begonnen…

    0 Kommentare Weitere Infos und Fotos (3)


Diederick Beitel

«Food-Nerd. Stolzer Speck-Experte. Alkohol-Junkie. Ärgerlich bescheidener Problemlöser. Zertifizierter Bier-Guru.»

Schreibe einen Kommentar Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.





Source link

О admin

Оставить комментарий

Ваш email нигде не будет показанОбязательные для заполнения поля помечены *

*

*

Этот сайт использует Akismet для борьбы со спамом. Узнайте, как обрабатываются ваши данные комментариев.


Яндекс.Метрика